Kategorie: Wissenswertes

Umgang mit digitalen Medien in Zeiten von Kita- und Schulschließungen

Die aufgrund der Corona-Pandemie erfolgten Kita- und Schulschließungen sowie  Vorgaben, den direkten sozialen Kontakt einzuschränken, stellen viele Haushalte vor Herausforderungen in Bezug auf den Umgang mit digitalen Medien. Daher möchten wir Ihnen Anregungen für diese außergewöhnliche Zeit geben.

Folgend finden Sie Tipps sowie Informationen zu Hilfsangeboten für Eltern als PDF-Download. Außerdem stellen wir Ihnen einige Arbeitsblätter für den Alltag zu Hause zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

 

Handreichung „Eltern-Tipps für den Umgang mit digitalen Medien in Zeiten von Kita- und Schulschließungen“

Medientagebuch

Avatar ‚Roboter‘

Avatar ‚Pferd‘

Tablet

Avatar ‚Held‘

Avatar ‚Heldin‘

Webinare mit DIGITAL – voll normal?!

Ina Busack von DIGITAL –  voll normal?! ist zu Gast in der Mediensprechstunde von Ditales Lernen Berlin. Gemeinsam mit Antonia Kapretz geht es um das Thema ‚Mit Eltern über Medien sprechen‘ (Minute 2:10 – 33:15). Hierfür stellt sie unter anderem die Eltern-Tipps für den Umgang mit digitalen Medien in Zeiten von Kita- und Schulschließungen vor.

Was sich hinter dem Begriff  „Computerspielsucht“ verbirgt, wie Eltern ihren Kindern helfen können und was in Familien präventiv getan werden kann, erfahren Interessierte im Digitalen Elternabend: „Computerspielsucht – Anzeichen erkennen und Verhalten richtig deuten“.

Gemeinsam mit Dr. Iren Schulz, Mediencoach bei SCHAU HIN! spricht Andreas Niggestich von ‚Digital – voll normal?!‘ über das Thema Computerspielsucht.

Informative Videos und Podcasts rund um’s Thema digitale Medien

Hier finden Sie eine Sammlung an hilfreichen Dokumentationen, Webinaren und Kolumnen zu den Themen digitale Medien und Medienerziehung, zusammengetragen von den DIGITAL – voll normal?! Referent*innen.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Informieren!

strg_F Dokumentation: Clash of Clans & Co.

In der STRG_F Dokumentation „Clash of Clans & Co. – Wie Free-to-Play-Games euch das Geld aus der Tasche ziehen“ widmet Reporter Johannes Edelhoff sich den Tricks der Spieleindustrie und wagt den Selbstversuch. Er spielt zwei Monate lang exzessiv Clash of Clans & Co.

Schau hin: The walking Dad

In der SCHAU-HIN!-Video-Kolumne zum Thema Medienerziehung spricht Fabian Siegismund aus seiner Perspektive als Vater und begeisterter Gamer. Hier oder durch das Klicken auf das Bild finden Sie u.a. Informationen zu den Themen Let’s Plays, Altersfreigabe von Spielen, Kinderschutzeinstellungen und Smartphones für Kinder.


Schau hin: #nachgefragt

In der Videoreihe „#nachgefragt“ beantworten die beiden SCHAU HIN!-Mediencoaches Dr. Iren Schulz und Kristin Langer häufige Fragen von Eltern zur Mediennutzung in Familien. Hier oder durch das Klicken auf das Bild finden Sie u.a. Informationen zu Themen wie Kinderschutz auf YouTube, geeignete Bildschirmzeiten,  „Woran erkennen Eltern eine gute App für (Klein)-Kinder?“ oder „In-Game-Chats: Was ist das und wie gehen Eltern damit um? “.

 

Arte: Süchtig nach Dopamin

In der Video-Reihe „Süchtig nach Dopamin“ von Arte zum Thema Social Media wird erklärt, welchen Einfluss die sozialen Medien auf unseren Hormonhaushalt und damit auf unser Konsumverhalten haben.
Hier oder durch das Klicken auf das Bild finden Sie u.a. Informationen zu den Sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Snapchat.


Schau hin: Digitaler Elternabend

In dem Digitalen Elternabend von SCHAU HIN! sprechen Mediencoach Iren Schulz und Marek Brunner, Leiter des Testbereichs der USK, über die Trendgames „Brawl Stars“ und „Fortnite“.
Eine Übersicht aller Digitaler Elternabende von SCHAU HIN! finden Sie hier.


klicksafe nachgefragt: Jugendliche erklären

In der Video-Reihe von klicksafe erzählen Jugendliche von ihren Erfahrungen, Nutzungsgewohnheiten und Problemen mit beliebten Apps und Diensten. Medienpädagogin Kim Beck vom Projekt Handysektor ordnet die Aussagen der Jugendlichen in medienpädagogische Kontexte ein.
Hier oder durch das Klicken auf das Bild finden Sie die Videoreihe zu den Themen WhatsApp-Klassengruppen, Fortnite Battle Royal und TikTok.

Ted Talk: 3 fears about screen time for kids – and why they’re not true

In diesem Ted Talk spricht Sarah DeWitt über die positiven Seiten von digitalen Medien und wie Kindern davon schöpfen können.


Magersucht als Wettbewerb | ARTE

Gerade in der Pubertät spielen Anerkennung und Akzeptanz eine große Rolle. Bin ich schön genug, schlank genug? Besonders in den sozialen Netzwerken wird der eigene Körper mehr und mehr zum Statussymbol. Eine Reportage über junge Frauen, die in extrem dünnen Influencerinnen die falschen Vorbilder fanden.

 

offen un’ehrlich:
Influencer Produkte und Marketing

Viele bekannte Influencer*innen vermarkten Produkte an ihr Follower.
Das ist kein neues Phänomen in den sozialen Netzwerken. Warum aber gerade Kerzen-Kollektionen für große Aufruhr gesorgt haben erfahren Sie in diesem Video.

PODCASTS

#nur30Min

#NUR30MIN- DANN IST ABER SCHLUSS ist ein Podcast indem über Kinder und digitale Medien gesprochen wird, gespickt mit lebensnahen Alltagsbeispiele und interessantem Fachwissen zum Thema.
Hier oder durch das Klicken auf das Bild finden Sie die ganze Podcastreihe.
Alternativ auch auf Spotify.


#scoyolo

Im scoyo-Podcast #scoyolo dreht sich alles um das große Thema Lernen- für die Schule und fürs Leben. In der Podcast Folge 7 geht es um die richtige Mediennutzung für Kinder.
Hier oder durch das Klicken auf das Bild finden Sie die ganze Podcastreihe.
Alternativ auch auf Spotify, iTunes und Soundcloud.

Game of Phones mit Robin Blase

SCHAU HIN! veröffentlicht gemeinsam mit dem Podcaster Robin Blase ein neues Format für Eltern. In „Game of Phones“ erfahren Eltern alles zur Mediennutzung ihrer Kinder im Zeitalter von Smartphone & Co..
Hier oder durch das Klicken auf das Bild finden Sie die weiterführende Informationen und den Podcast selbst.
Alternativ können Sie auch Spotify, iTunes und Soundcloud nutzen.